TaP – angeklagt!

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat Peter Nowak, Achim Schill (aka systemcrash) und mich wegen Verwendung des angeblichen Kennzeichens und angeblicher Unterstützung des vermeintlichen „Vereins“ linksunten.indymedia vor der Staatsschutzkammer das Landgerichts Berlin angeklagt – Strafrahmen: „Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder […] Geldstrafe“.

Achim und ich wurden dazu von Radio Dreyeckland (Freiburg) interviewt:

radio dreyeckland vom 22.03.2019

https://rdl.de/beitrag/wir-wollen-linksunten-seiner-ganzen-pluralit-t-zur-ck

Auch die Schweizer WoZ, das nd sowie Radio Corax (Halle) berichteten über die Anklage.

Unsere Presseerklärung dazu wurde bisher von infopartisan.net und scharf-links.de veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Fall:

http://systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu

und

http://www.labournet.de/interventionen/solidaritaet/solidaritaet-gegen-das-verbot-von-linksunten-indymedia-widerstand-gegen-polizeistaat/.

Dieser Beitrag wurde unter Rechtstheorie / Juristisches / Antirep abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.