Bemühungen gegen das linksunten-Verbot – eine juristisch-chronologisch Synopse von 8/2017 bis 8/2020

Mittlerweile sieben Verfassungsbeschwerden wegen
des linksunten-Verbotes in Karlsruhe anhängig

http://zf2r4nfwx66apco4.onion/node/1598189100131985
(Tor-Browser erforderlich) =
https://geistige-gefaehrdungen.net/node/1598189100131985 (ohne Tor-Browser erreichbar)

Spalte 1 der folgenden Tabelle bezieht sich auf das Vorgehen derjenigen, denen 2017 die linksunten-Verbotsverfügung zugestellt wurde; Spalte 2 und 3 beziehen sich auf mein eigenes Vorgehen – als bekennendem/r LeserIn und AutorIn von linksunten. Spalte 2 betrifft eine beabsichtige Anfechtungsklage direkt gegen das Verbot; Spalte 3 einen Antrag an das Bundesinnenministerium, das Verbot zurückzunehmen, und eine beabsichtigte weitere Klage, mit der das Ministerium verpflichtet werden soll, mir zumindest eine Antwort zu schicken.

https://links-wieder-oben-auf.net/synopse

Dieser Beitrag wurde unter Rechtstheorie / Juristisches / Antirep abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.